Malerei

Kurzbeschrieb

Mit unseren Lernende erledigen wir für externe Kunden kleinere Aufträge und sichern intern die Werterhaltung und Instandhaltung aller Gebäude unserer Stiftung.  Die vielseitigen Aufgaben bieten ein interessantes Arbeitsumfeld und viele Lernsituationen im Ausbildungsprozess. Als Voraussetzung für diesen Berufszweig müssen die Lernenden Freude an körperlicher Arbeit haben und neben einer hohen Flexibilität ist viel technisches Verständnis und Bereitschaft in der Zusammenarbeit mit den involvierten Personen gefordert. Für Dienstleistungen und Ausbildungen steht eine moderne Infrastruktur zur Verfügung.


Platzangebote / Standort

3 Lernende beiderlei Geschlechts in Nebikon

Möglichkeiten dieser Beruflichen Massnahmen

  • 1-2 wöchige Schnupperlehre
  • 1-3 monatige berufliche Abklärung
  • Erstausbildung und Umschulung
    – Vorbereitungsjahr
    – 1-2 jährige praktische Ausbildung (PrA - INSOS)
    – 2 jährige Anlehre Malerpraktiker/in EBA (ab 2015)
  • Integrationsmassnahmen
    – Aufbautraining
    – Belastbarkeitstraining

Unsere Referenzarbeiten

Kontaktperson

André Voisard

Leiter Malerei
Bahnhofstrasse 8
6244 Nebikon
Nat. 079 934 30 98
E-mail